Home

Über Manfred Kurt Buchner

Manfred Kurt Buchners Bücher

News

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Links





Autorenhomepage des
Re Di Roma-Verlages

  
  Warenkorb     
Folgende Bücher von Manfred Kurt Buchner können Sie bestellen:

Manfred Kurt Buchner - Bahnhofstraße 6 RManfred Kurt Buchner - Bahnhofstraße 6 R

Wir waren Lausbuben. Der eine mehr, der andere weniger … aber trotzdem waren wir alle Rotzlöffel vor dem Herrn und allem zugetan, was von vornherein verboten war und Ärger heraufbeschwor. Und wir waren zäh, ausdauernd und nicht zart besaitet … eine Ohrfeige oder eine Kopfnuss war da schon mal drin; entweder vom Papa oder vom älteren Bruder. Meiner einer, der sich nun als Autor seiner „Jugendsünden“ versucht, hat all diese Anekdoten erlebt und versucht sie nun krampfhaft festzuhalten, denn es war meine Jugend. Mit all ihren Höhen und oft auch Tiefen hat sie mich und meine Geschwister sowie meine Freunde geprägt und wenn wir auch nie „straffällig“ geworden waren oder im Gefängnis saßen, bewegten wir uns doch so einige Male hart an der Grenze. ... [mehr]
Manfred Kurt Buchner - „Dawai – Dawai!“Manfred Kurt Buchner - „Dawai – Dawai!“

Dies ist die Geschichte der 17 jährigen Agneta Gallner, die, aus einem kleinen Dorf in Siebenbürgen stammend,am Flughafen in Bukarest von russischen Soldaten gefangen genommen und nach Sibirien verschleppt wurde.
Die Deportation von Agneta G, ihren Freundinnen Inge, Doris, Lotte, Hilde und Olga, die Strapazen während der Fahrt und der kilometerweiten Märsche werden hier von Agneta G. eindrucksvoll geschildert.
Im Lager 1013 Makejewka-Stalino angekommen, mussten sie im Kohlenstreb arbeiten und litten Hunger und Durst, wie viele andere tausende Kriegsgefangene.

Agneta G. beschreibt die Freundschaften, die sich aus dieser Not ergaben; die situationsbedingte Schlitzohrigkeit und den absoluten Willen, zu überleben und heimzukehren. ... [mehr]